Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
.

SGSV Garbenheim e.V.

Wir starten durch ! Alle Kurse (ausgenommen der Agility-Kurs) finden zu den üblichen Trainingszeiten statt ! +++ Interviews Trainer/innen unter Übungsleiter Erziehung&Basis +++
Weiter geht unsere Vorstellungsrunde um die etwas ereignislose Zeit in der Winterpause zu füllen. Heute stelle ich Heike Jonzeck vor, die zusammen mit Hennes das "Freie Training" (mittwochs, von 17.00 - 19.00 Uhr) leitet - Schwerpunkt Rally Obedience.
Hallo Heike,
wir waren ja schon 2013 zusammen mit unseren „Jungs“ im Junghundekurs, dem heutigen Basiskurs. Ich weiß dass du vorher schon andere Hundeschulen frequentiert hattest. Was hat dich am SGSV Garbenheim so überzeugt dass du, jetzt schon 8 Jahre, „hängen“ geblieben bist?
Heike:
Acht Jahre, das ist schon eine lange Zeit und ich bereue keine Sekunde.
Mich hat es sehr beeindruckt mit wie viel Geduld und Einfühlungsvermögen auf die Hunde und auch die Menschen eingegangen wird, denn sehr oft liegt das eigentliche Problem ja bekanntlich am anderen Ende der Leine. Das Hund und Mensch im Einklang arbeiten und auf dem Platz, neben dem Platz und im Verein ein tolles Miteinander gepflegt wird, hat mir sehr gut gefallen. Es haben sich auch so ganz nebenbei tolle Freundschaften entwickelt.
Unser Verein hat sich ja im Lauf der letzten Jahre weiter entwickelt, es sind viele junge Leute zu uns gestoßen, neue Ideen sind eingebracht worden. Wie empfindest du die Entwicklung in den letzten Jahren?
Heike:
Es ist doch wunderbar und ein Segen, wenn junge Leute den Weg zu uns finden und neue Ideen einbringen. Dadurch konnten wir viele neue Kurse anbieten, die sehr stark frequentiert werden und unseren Verein attraktiver machen. Es wird nie langweilig bei uns.
Du betreust seit einiger Zeit, zusammen mit Hennes, mittwochs das „Freie Training“. Musstest du lange überlegen ob du eine Trainerrolle übernimmst oder war es eher eine spontane Entscheidung?
Heike:
Lange überlegen? Einen kleinen Moment lang schon 🙂 denn ehrlich gesagt hatte ich schon etwas Respekt davor, denn es ist ja in meinen Augen eine große Verantwortung, aber auch eine Herausforderung und ich liebe Herausforderungen. Hennes und ich ergänzen uns hervorragend.
Ben, dein Labradorrüde, ist jetzt 9 Jahre alt und ihr beide nehmt schon längere Zeit nicht mehr an THS-Turnieren teil. Er ist, wie man sehen kann, immer sehr gerne am Hundeplatz. Wie wird das von dir gefördert?
Heike:
Ich weiß, dass er Kopfarbeit liebt und auch das Zusammenarbeiten mit mir. Wir machen Hoopers, Rally Obedience und verschiedene Übungen im „freien Training“ und Gruppenunterordnung zusammen und es ist eine Freude zu sehen, wie viel Spaß ihm das macht und mir natürlich auch. An neue Übungen führe ich ihn langsam heran und arbeite immer mit positiver Bestätigung. Er zeigt mir, wann er eine Auszeit braucht und danach dankt er es mir wieder mit neuem Schwung. Na ja, das mit dem Schwung ist bei Ben vielleicht etwas zu dick aufgetragen 🙂
Im großen und ganzen kann ich sagen, dass wir nur das machen, was Ben Spaß macht, das Fressen mal außer acht gelassen :-))
Jetzt ist Winterpause, die Vereinsarbeit ruht. Es wird früh dunkel, da mag man eigentlich eher extremcouching machen, das finden unsere Vierbeiner ja nur bedingt gut. Womit kannst du Ben zu Hause motivieren, was macht ihm richtig viel Spaß?
Heike:
Bei Suchspielen (z.B. Kauknochen verstecken und wenn gefunden, mit Platz anzeigen) und Strategie-Spielen ist er immer hochkonzentriert und motiviert bei der Sache, das Gleiche gilt bei der Suche von „verlorenen“ Gegenständen (z.B. Geldbörse) die er durch Bellen anzeigt. Und ganz zum Schluss stehen natürlich die Schmuse-Einheiten ganz hoch im Kurs.
Die Schmuseeinheiten sind gaaaanz wichtig, ich glaube für euch beide 😉 Vielen Dank dass du dir die Zeit für mich genommen hast 😊
 
270198228_4845966148798211_7665039270375910233_n.jpg
 
 

Copyright © 2022 SGSV Garbenheim Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.