Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
.

SGSV Garbenheim e.V.

Herzlichen Glückwunsch !!! Wir gratulieren unserer Laura und ihrem Mann Robin zur Geburt ihres Sohnes Darian, geboren am Mittwoch, den 10. Juli !!! +++ Achtung, am Freitag, den 09. August, fällt der BH-Kurs sowie das THS-Training aus !!! +++ Öffentliches Training mittwochs von 17.00 - 19.00 Uhr +++
Unsere Welpengruppe  - Ansprechpartnerin ist Petra Heiland
 
Die ersten Wochen und Monate im Leben eines Welpen sind eine lernintensive Zeit, in der das Fundament für ein harmonisches Miteinander gelegt wird. Alle Erfahrungen – positive und negative – sind prägend für die gesamte Entwicklung des jungen Hundes. Nie wieder im späteren Leben lernt ein Welpe so schnell, wie in den ersten Lebensmonaten.

In unserer Welpengruppe wollen wir das nötige Wissen über den richtigen Umgang mit dem Hund vermitteln und Tipps für den täglichen Umgang mit ihm geben. Auf unserem kleinen „Abenteuerspielplatz“ kann der Welpe zusammen mit seinem Menschen verschiedene Hindernisse überwinden und dadurch seine Körperkoordination trainieren und Selbstvertrauen aufbauen.

Durch die gemeinsame Beschäftigung wird außerdem die Mensch-Hund-Bindung gefestigt.Weil ein Welpe schon früh mit verschiedenen optischen, akustischen und taktilen Umweltreizen konfrontiert werden sollte, halten wir unsere Übungsstunden nicht nur auf dem Hundeplatz sondern auch im Gelände, im Dorf oder in der Stadt ab.

In unseren Übungsstunden werden u.a. erste kleinere Gehorsamsübungen durchgeführt und der Welpe lernt die wichtigsten Hörzeichen wie „Komm“, „Sitz“, „Platz“ usw. kennen, wobei erwünschte Verhaltensweisen mit Leckerchen, Spiel und Lob positiv verstärkt werden. Da ein Welpe aber nur durch häufige Wiederholungen lernt, sollten täglich mehrere kleine Übungseinheiten eingelegt werden.

Jede Übungsstunde wird mit einem freien Spiel beendet, wodurch die Sozialisierung mit Artgenossen gefördert wird. Beim freien Spiel wird darauf geachtet, dass die Welpen in Bezug auf  Körpergröße und Entwicklungsstand zueinander passen. „Ruppiges“ Spielverhalten wird allerdings nicht sofort unterbrochen, da die Welpen lernen sollen, Strategien zur Konfliktlösung zu entwickeln. Natürlich wird darauf geachtet, dass kein Hund ständig unterdrückt oder zum „Jagdopfer“ wird.

Um an unserer Welpengruppe teilnehmen zu können muss jeder Hund die üblichen Impfungen erhalten haben und der Hundehalter eine gültige Tierhalterhaftpflichtversicherung besitzen. Um ein möglichst individuelles Training zu ermöglichen, werden in der Gruppe, für die zwei bis drei Übungsleiter zuständig sind, maximal 1o Welpen aufgenommen.
 

Copyright © 2019 SGSV Garbenheim Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok